Notruf: 112

Meldungen

Schlauchpflege

Schlauchpflege

Nach einem Einsatz oder einer Ãœbung werden die gebrauchten Schläuche in die Schlauchwerkstatt gebracht und von dem zuständigen Personal gereinigt und geprüft.

Die Schläuche werden in einem Behälter vorgeweicht, der mit Wasser von der Regenwasser-Nutzungsanlage gefüllt ist. Das vorweichen der Schläuche ist nötig um die zum Teil starken Verschmutzungen nach Brandeinsätzen wie Ruß, Asche oder Schlamm aufzuweichen.

Von dem Vorweichbehälter werden die Schläuche durch eine Hochdruckwaschanlage mit rotierenden Düsen gezogen, die den Schmutz sowie kontaminierte Teilchen schonend aus dem Schlauchgewebe entfernen.

Anschließend wird jeder Schlauch mit Wasser gefüllt und mit Druck geprüft. Besteht der Schlauch die Prüfung ohne Mängel wird dieser in den Schlauch-und Ãœbungsturm zum trocknen gezogen. Durch die natürliche Belüftung (Kamineffekt) im Turm, geschieht eine umweltfreundlich Trocknung ohne zusätzliche Energie .

Nach dem Trocknen werden die Schläuche vom Turm auf die Schlauchpflegeanlage gezogen, einsatzbereit zusammengerollt und anschließend in Lagerregale gestellt. Von dort aus werden sie bei Bedarf auf die jeweiligen Fahrzeuge verlastet.

Darüber hinaus wird der Turm auch für Anleiter- und Abseilübungen, sowie bei Atemschutzübungen als Treppenhaussimulation von mehrgeschossigen Häusern genutzt.

Die gesamte Anlage wird vom Bedienplatz mittels "Touchscreen-Display" vollautomatisch gesteuert und per Videokamera Ãœberwacht.

Bei jedem Arbeitsgang können jeweils zwei Schläuche gleichzeitig bearbeitet werden.



Neben den Schläuchen werden auch Armaturen die zur Wasserabgabe dienen Repariert und gewartet.

Ausrüstung Schlauchpflege

1 Schlaucheinbindegerät
1 Vulkanisiergerät
verschiedenes Handwerkzeug

Die Schlauchwaschanlage besteht aus:
Hochdruckwaschmaschine
Druckprüfstation mit Wasserrückgewinnung und Schutzabdeckung
Automatischer Schleppwagen mit Schlauchabwurf und Längenmeßsystem
Schlauchwicklersystem für 2 Schläuche gleichzeitig

 

schlauchpflege

Drucken E-Mail

 
Heute259
Gestern1319
Diese Woche2750
Dieser Monat19568
gesamt566991

1
Online
Mittwoch, 17. Januar 2018 05:07
33.JPG