Freitag, 28. Februar 2020
Notruf: 112

 

An die Fritteusen, fertig, los! – Kerwe-Ausschank des Fördervereins und der Freiwilligen Feuerwehr Böhl-Iggelheim

Zwei Wochen lang wurden Zelte aufgebaut, Bierzeltgarnituren aufgestellt und Kühlschränke eingeräumt. Bis dann der Startschuss fiel und die Böhler Kerwe Samstagmittag feierlich mit dem Kerwe-Umzug eröffnet wurde. Der Förderverein und die Freiwillige Feuerwehr Böhl-Iggelheim bedankt sich bei allen Gästen, die in diesem Jahr unseren Kerwe-Ausschank besucht haben.

Für alle zirka 30 Männer und Frauen, die je Schicht im Einsatz waren, war es eine Freude zu sehen, dass die mühevolle ehrenamtliche Arbeit Früchte trägt. Jeden Tag volle Hütte, Gläser wurden knapp, Essen ging am Ende des Tages aus. Vorstand des Fördervereins und Wehrleiter der freiwilligen Truppe Thomas Remle war erstaunt und erfreut zugleich: „Wir haben in diesem Jahr weitere Sitzplätze geschaffen und die Essensausgabe optimiert, dass die hungrigen Besucher nicht zu lange warten müssen.“ Dank der vielen Besucher durften wir vier unterhaltsame, abwechslungs- und auch arbeitsreiche Tage erleben.

Wir freuten uns auch in diesem Jahr wieder die Alterskameraden der Feuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises, sowie unsere treuen Stammgäste, die den Weg zu uns am Kerwe-Wochenende gleich mehrmals  gefunden haben, begrüßen zu dürfen.

Die nächste Veranstaltung steht auch bereits an. Am 13. Oktober wird im Feuerwehrgerätehaus, in der Römerstraße in Iggelheim, Oktoberfest gefeiert. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Reinerlös geht zu Gunsten der DKMS. Die Mindestspende beträgt 5 €. Die Musikgruppe „HOI DOI‘s“ feiern an diesem Abend ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum und geben ihr bunt gemischtes Musikrepertoire zum Besten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.