Freitag, 13. Dezember 2019
Notruf: 112

 

Tanklöschfahrzeug 16/24
Florian Böhl-Iggelheim 1/23-1

Einsatzverwendung: 

Aufgrund eines fest mitgeführten Löschwasservorrates, der umfangreichen technischen Beladung und einer Besatzung von 9 Mann hat das Fahrzeug bei Bränden aber auch bei sonstigen Einsätzen einen hohen taktischen Einsatzwert.

Durch den Löschwasservorrat kann bereits ein Löschangriff vorgetragen werden, noch bevor eine Einspeisung von Löschwasser über einen Hydranten oder aus einem offenen Gewässer stattfindet. Dies hilft im Ernstfall wertvolle Zeit zu sparen.

Die Schnelleingriffeinrichtung des Fahrzeuges dient zum Bekämpfen kleinerer Brände im Außenberreich mit Wasser oder Schaum.

Das Fahrzeug ist mit einer eingebauten Seilwinde mit einer Zugkraft von 5t ausgestattet, wodurch das Fahrzeug bei verschiedenen technischen Hilfeeinsätzen unverzichtbar wird.

Ein fest eingebauter Lichtmast sowie eine Umfeldbeleuchtung sorgen bei Dunkelheit für die ausreichende Beleuchtung an der Einsatzstelle.

Das Fahrzeug von der Fa. Ziegler wurde 2017/2018 von der Fa. Letner generalüberholt.

Feuerwehrtechnische Ausrüstung (Auszug):

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 24/8 mit einer Förderleistung von 2400 l / min
  • Löschwassertank 2400 l
  • 200 l Schaummitteltank
  • Schaumschnellangrif mit Kombirohr für Schwer- und Mittelschaum
  • Seilwinde mit einer Zugkraft von 50KN (5to)
  • eingebauter Generator mit 20 KVA
  • 6 Atemschutzgeräte, davon können während der Anfahrt 4 angelegt werden
  • Wärmebildkamera
  • GAMS+-Satz für die Erstmaßnahmen bei Gefahrstoffunfällen
  • Werkzeugsatz und kleiner technische Hilfe-Satz
  • Belüftungsgerät
  • 4-teilige Steckleiter und 3-teilige Schiebleiter
  • angebauter Teleskoplichtmast (6m Höhe, 2 x Xenon, 4x LED, 24 V)
  • Hydraulisches Rettungsgerät (Weber Kombigerät SPS 400 + Hydraulikaggregat V400S)
  • Motorkettensäge
  • Trennschleifer 230V
  • Türöffnungswerkzeug
  • Waldbrandausrüstung wie D-Schläuche + Verteiler, Feuerpatschen und „Gorgui“ Multifunktions Waldbrandtool

Technische Daten

Fahrzeug

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24)

Funkrufname

Florian Böhl-Iggelheim 1/23-1

Besatzung

1/8

Baujahr

1987

Typ

DB 1222 AF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen