Samstag, 28. November 2020
Notruf: 112

 

Ein möglicherweise beisender Geruch, aber nichts zu sehen? Mit dem Gasspürgerät können verschiedene, brennbare Gase in kleinsten Konzentrationen aufgespürt werden. Letztendlich lässt sich durch die Anzeige einer zunehemder Konzentration (in ppm = parts per million) auch die undichte Austrittsstelle ausfindig machen.

Das Gerät eignet sich um in explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Zonen) zu arbeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.