Freitag, 19. Oktober 2018
Notruf: 112

Das Gerätehaus ist der zentrale Anlaufpunkt einer jeder Feuerwehr. Bei einem Einsatz fahren alle Feuerwehrangehörige ins Gerätehaus um von dort zur Einsatzstelle auszurücken.

In der Fahrzeughalle stehen die Feuerwehrfahrzeuge geschützt vor Witterung und für jeden Einsatz abfahrbereit.

In den Umkleiden hat jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau einen Spint mit seiner persönlichen Schutzausrüstung.

Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) wird bei jedem Einsatz mit Personal besetzt und bildet das Bindeglied zwischen der Leitstelle und der Einsatzleitung vor Ort. Von der FEZ aus können die Einsätze dokumentiert, koordinert und weitere Kräfte und Mittel bereitgestellt werden.

In der Atemschutzwerkstatt werden die Atemschutzgeräte nach jedem Einsatz für den nächsten Einsatz vorbereitet. Die Masken und Pressluftatmer können dort geprüft und die Atemluftflaschen gefüllt werden.

Mit Hilfe der großzügig ausgestatteten KFZ-Werkstatt können unsere Fahrzeuge instandgehalten und Reperaturen an Geräten durchgeführt werden. Somit erlangen unsere Einsatzmittel eine lange Lebensdauer und erfahren eine gründliche Pflege.

Nach den Einsätzen können in unsere Schlauchpflege die benutzten Schläuche gereinigt, geprüft und bei Bedarf reperiert werden. Hierzu steht uns eine Schlauchpflegeanlage der Fa. Bockermann, sowie ein Trockenturm zur Verfügung.

Auch die Feuerwehrfahrzeuge müssen nach Einsätzen gereinigt werden. Diese Arbeiten können in unserer Waschhalle erledigt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen